Kontaktieren Sie mich!

0176 324 68 091

Beiträge

Ängste – oft beginnt alles mit einer Kleinigkeit…

Diese Kleinigkeit, die über Ihre individuelle Wahrnehmung erfolgt, führt dann jedoch dazu, dass sich Ihr Leben verändert. Aus der Mücke ist der buchstäbliche Elefant geworden und Sie erkennen sich selbst kaum wieder. Die Selbstsicherheit, die Sie früher hatten, ist in bestimmten Situationen wie weggeblasen.


Dabei sind Ängste etwas ganz Natürliches und sogar ein guter Schutz, denn sie warnen uns vor Gefahren. Unangenehm werden sie erst, wenn sie übermäßig Besitz von uns ergreifen, unsere Wahrnehmung immer sensibler für bestimmte Dinge wird, und sie so die Gestaltung unseres Lebens übernehmen.

Es beginnt häufig sogar nur mit einem kleinen Vorfall, den Sie oft gar nicht bewusst registrieren, sondern ganz nebenbei wahrnehmen. In schwereren Fällen werden diese „Kleinigkeiten“ mit dem „großen Thema“ gekoppelt und rufen so das traumatische Erleben immer wieder ab. Erleben Sie dann eine ähnliche Situation oder nur einen kleinen Teil davon (es kann ein Geräusch sein, ein Geruch, eine Aussage etc.), kommt Ihnen sofort die Problematik vom letzten Mal in den Kopf, denn unbewusst wird diese erinnert. Sie vergleichen (unbewusst) und erste Befürchtungen entstehen. Sie reagieren immer aufmerksamer und nehmen bei weiteren Vorfällen immer mehr „Symptome“ wahr bis sie anfangen, weitere ähnliche Situationen zu meiden. Der Teufelskreis nimmt seinen Lauf…

Teufelskreis der Angst:


Diese veränderte Wahrnehmung kann viele Auswirkungen auf Ihr Leben haben. Es kann z. B. dazu führen, dass Ihr Selbstvertrauen immer geringer wird, weil Sie sich selbst stärker und stärker beobachten und kritisieren, oder befürchten, gesundheitliche Probleme zu haben oder gar zu sterben. So trauen Sie sich immer weniger zu, so dass Sie sich weiter isolieren. Vielleicht haben Sie Angst vorm Fliegen, so dass die ganze Familie Rücksicht nehmen muss, weil sie vielleicht nicht mehr gemeinsam in den Urlaub fahren können und Sie ein schlechtes Gewissen haben, was wieder am Selbstbewusstsein zehrt. Oft entstehen hier dann zusätzlich Essprobleme oder Süchte, die wiederum am Selbstbewusstsein nagen.

 

wingwave Coaching als Hilfe

wingwave hilft, unbewusste, feststeckende Gefühle zu lösen.

 

Hier kann ein wingwave Coaching schnell Abhilfe schaffen. Durch ein negatives Erleben, bleiben quasi Gefühle im limbischen System stecken, sie können nicht eingeordnet werden und werden daher auf dem Hippocampus sozusagen „eingelagert“ – wie eine Email, die im System stecken bleibt und nicht heruntergeladen werden kann oder ein dick verschnürtes Paket, das niemand öffnen kann. Dort stehen diese (alten) Gefühle dann immer wieder bereit, sowie ein Auslöser (Trigger) ankommt. Durch wingwave Coaching wird die REM-Phase (Traumphase, in der Gefühle verarbeitet werden) im Wachzustand hervorgerufen, so dass das Paket entpackt werden kann und vom Hippocampus verschwindet und als Erinnerung im Gehirn gespeichert wird, jedoch ohne Gefühlsbelastung.


Nehmen Sie Ihr Leben wieder selbst in die Hand und geben Sie Ihren Ängsten nicht diese große Macht. Werden Sie sich in Gesprächen klar, woher die Ängste kommen und welchen Platz sie haben dürfen. Das ist leichter als Sie denken! Ein Coaching, ganz besonders ein wingwave Coaching, hilft Ihnen hier meistens schnell weiter. Rufen Sie an unter 04171 692914 oder melden Sie sich über unser Kontaktformular. Mehr Info finden Sie auch unter www.heilpraktiker-winsen.de

 

Sich krank fürchten

Mut, Kraft und Liebe wünsche ich dir

 

 

 

Ängste – Angst – Winsen – Hamburg – Lüneburg – Coaching – Winsen – Lüneburg – Hamburg – Ängste – Angst – Coaching – Angst vorm Fliegen – Coaching – Winsen – Hamburg

spaepper
Meine selbständige Tätigkeit über viele Jahre (Einzelhandel, Unterricht, Beratung), die langen Erfahrungen in großen Firmen (Bank, Spedition, Schiffsausbau) mit internationalen Kollegen, sowie viele Reisen durch die ganze Welt, haben mir einen weiten Blick für unterschiedliche Menschen, Methoden und Einstellungen geschenkt. Meine vielseitigen Fortbildungen und eigenen Erfahrungen haben zudem dazu geführt, dass ich ein gutes Einfühlungsvermögen entwickeln konnte, das mir sehr dabei hilft, Gespräche zu moderieren und Konfliktlösungen zu finden. Ich sehe jeden Menschen als eigene Persönlichkeit und versuche ein Verständnis für seine Ideen und Vorstellungen zu entwickeln.
spaepper

Letzte Beiträge von spaepper (Alle ansehen)

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,